Familienkonzert begeisterte Besucher

Rund 100 Besucher lockte das diesjährige Familienkonzert ins Bernauer Paulus-Praetorius-Gymnasium. Auf Einladung des Beirates für Migration und Integration führten 18 vornehmliche junge Künstler zahlreiche Werke aus unterschiedlichen Genres auf.

Von Vokalstücken über Violinen-Gitarren-Duetten und Klavieraufführungen bis hin zum Saxophonsextett wurde für jeden etwas geboten. So wurden Lieder in 5 verschiedenen Sprachen vorgetragen. Zum Abschluss gab es eine spontane Weihnachtseinlage von 20 arabischen Kindern aus dem Waldfriedener Übergangswohnheim. 

Konzertmoderator Péter Vida dankte den vielen Künstlern mit und ohne Migrationshintergrund und versprach, die bewährte Serie von Familienkonzerten in der Adventszeit auch im kommenden Jahr fortzusetzen.